Altirisch donae vs. sonae und deren etwaige (indo-)germanische Beziehungen